Mobility Bridle

Mobility Bridle
299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 14 Werktage

Größe:

  • SW10162
Mobility Bridle Viele Reitpferde verspannen die Unterhalsstrukturen (M. Omohyoideus, M.... mehr

Mobility Bridle

Viele Reitpferde verspannen die Unterhalsstrukturen (M. Omohyoideus, M. Sternohyoideus, M. Brachiocephalicus) in der Bewegung.

-Verheerende Auswirkungen sind hier die Folge-

Die Tensegrität der myofaszialen Ketten wird dadurch gestört und somit kommt es vielfach zu Verspannungen und Blockaden der muskulären Anbindungen am Zungenbein (Hyoid), am Hinterhaupt(s)bein (Okziput) und am ersten Halswirbel (Atlas). Die Strukturen werden schmerzhaft, Mauligkeit, ein Verkanten, Schwierigkeiten in Stellung und Biegung, Headshaken oder Stolpern bis hin zu neurologischen Ausfällen der Vorhand können hier die Folge sein. Auch ein Aufrichten des Rumpfes zwischen den Schulterblättern wird dadurch behindert oder unmöglich gemacht.

Das Mobility Bridle wirkt diesen Beschwerdebildern nachhaltig entgegen.

Beim Annehmen des Bridles entsteht ein dehnender Impuls am Unterkiefer. So lernt das Pferd, die Unterhalsstrukturen in Bewegung zu entspannen. Der dehnende Effekt setzt sich von diesen Strukturen bis hin zur Brustmuskulatur und in den Cervico-Thorakalen Übergang der Wirbelsäule fort. Folglich kann reelle Aufrichtung des Rumpfes zwischen den Schulterblättern entstehen. Natürliche Aufrichtung verbessert das Gleichgewicht unmittelbar und die Vorderbeine werden achsengerechter belastet und dadurch Gelenke, Bandstrukturen, Sehnen und der Fesselträger in allen Gangarten entlastet.

Das Bridle liegt im Grunde lose - durch ein stabiles Backenstück gehalten - am Pferdekopf. Die Kautätigkeit wird hierdurch gefördert. Der Umlaufbügel sorgt für eine korrekte, gebisslose Stellung des Pferdekopfes, einem "Verkanten" bzw. "Verwerfen" im Genick wird hier effektiv entgegengewirkt.

 

Das Mobility Bridle ist in 4 verschiedenen Größen erhältlich

Größe S: passend für Pferde bis Stockmaß 135cm  

Größe M: für Pferde mit mittelgroßem Kopf (z.B. Araber, Haflinger, Quarter im Vollbluttyp) 

Größe L: für Pferde mit größerem Kopf (Quarter, Warmblut) 

Größe SL: für Pferde mit sehr großem Kopf (Zwischengröße Warmblut und Kaltblut)

Größe XL: für Pferde im Kaltblut-Typ

 

Umfang unterhalb der Ganaschen

Gr. S weniger als 55 cm

Gr. M: ca. 55 - 62 cm

Gr. L: ca. 63 - 66 cm

Gr. SL: ca. 67 - 72 cm

Gr. XL: mehr als 72 cm

 

FAQ

Fragen und Antworten zum Mobility Bridle von Franz Grünbeck

 

Wie ist die Reaktion des Pferdes auf das eher starrere Mobility Bridle von Franz Grünbeck? Wie gewöhnt man das Pferd daran?

Der Tipp von Franz Grünbeck: Wenn das Pferd zu Beginn das Bridle nicht annimmt und auf den Druck nicht weicht, sollte man kurz gegenhalten, um dann sofort ein Release am Pferdestrick zu geben, wenn das Pferd nachgibt. Dann nimmt man nochmal ganz vorsichtig an und beim Release, löst man wieder. So speichert das Pferd dieses Muster ab.

 

Gibt es für das Mobility Bridle von Franz Grünbeck ein breiteres Genickstück?

Der schmale Genickriemen hat seinen therapeutischen tieferen Sinn, denn er bringt das Pferd unverzüglich in die Entspannung. Zu Beginn der Behandlung, kann man aber mit einem Nosecover das Pferd an das Mobility Bridle kurz gewöhnen, was aber nach kurzer Zeit nicht mehr nötig ist.

 

Ist das Mobility Bridle und das Faszienrad von Franz Grünbeck eine sinnvolle Kombination und Ergänzung?

Das Mobility Bridle löst sehr gut die gesamten Vorhand- und Unterhalsmuskeln. Muskeln, die man mit dem Bridle nicht erreichen kann, können dann mit dem Faszienrad zusätzlich vormobilisiert bearbeiten werden um dann in der Bewegung mit dem Mobility Bridle und dem HORSE Bodyformer wieder in Funktion gebracht werden (An- und Abspannen der myofaszialen Funktionsketten). So erreicht man eine ganzheitliche und individuelle Therapie.

 

Was ist der Unterschied zwischen dem Mobility Bridle von Franz Grünbeck und einem Kappzaum?

Beim Kappzaum kann die Stellung des Pferdes gearbeitet und verbessert werden. Das Mobility Bridle von Franz Grünbeck wirkt lösend und aktivierend auf die gesamten Unterhalsmuskeln und die Brustmuskulatur. Dieses Lösen ist maßgeblich verantwortlich für die Tragefähigkeit des Pferdes. Durch das Mobility Bridle werden die Serraten aktiv und die Pferde kommen in eine ehrliche Aufrichtung.

 

 

 

Weiterführende Links zu "Mobility Bridle"
1x MB-S – Mobility Bridle Größe small   mehr

1x MB-S – Mobility Bridle Größe small

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mobility Bridle"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Kostenlose Online
Produktschulungen